LobbyPlanet: Berliner Reiseführer durch den Lobbyismus-Dschungel sucht Sponsoren

Logo von LobbyPlanet Berlin © LobbyControl

Logo von LobbyPlanet Berlin © LobbyControl

Bereits seit Ende 20081 gibt es ihn – den Berlin-Reiseführer der besonderen Art: Der LobbyPlanet informiert interessierte Hauptstadtbesucher über 55 verschiedene Orte, an denen in Berlin Lobbyismus betrieben wird. Dabei werden nicht nur Organisationen vorgestellt, die lobbyistisch tätig sind, sondern auch Beispiele aufgezeigt, wie Banken, Industrie und Politik Hand in Hand gehen und dabei fortwährend unsere Demokratie gefährden.2

Der handliche Reiseführer wird von LobbyControl herausgegeben und ist bereits in der dritten Auflage erschienen. Doch um die über 5.000 Lobbyisten, die vermutlich in Berlin ihr Unwesen treiben3, weiterhin gezielt aufstöbern und an den Pranger stellen zu können, sind gründliche Recherchen notwendig; und die daraus gewonnen Erkenntnisse sollen natürlich ebenso publiziert werden wie die der vergangenen Auflagen. Für eine Neuauflage sind allerdings rund 31.000 € nötig, um die Kosten für Recherchen, Schreiben, Gestaltung und Druck zu decken.4

Auf der Webseite des Vereins kann sich deshalb ab sofort jeder, der das Vorhaben unterstützen möchte, mit einer Spende an der Finanzierung der nächsten LobbyPlanet-Ausgabe beteiligen. Als kleinen Ansporn bekommen alle, die 40 € oder mehr spenden, die neue Ausgabe nach ihrem Erscheinen kostenlos zugeschickt.5 Im Anfang dieses Monats erschienen Newsletter war zu lesen, dass eine Spende von 40 € etwa eine halbe Buchseite finanziert; für einen Absatz sind ca. 10 € notwendig.6

Wer sich übrigens nicht selbst mit dem LobbyPlanet unterm Arm auf die Suche nach den größten Lobbyismus-Sehenswürdigkeiten der deutschen Hauptstadt machen möchte, der kann auch an einem geführten Stadtrundgang teilnehmen. Die zweistündigen Führungen durch den Berliner Lobbyismus-Dschungel finden jeden Samstag um 14 Uhr statt und kosten 10 Euro pro Person. Dabei werden etwa 12 Orte angesteuert, an denen erwiesenermaßen Lobbyismus betrieben wird. Eine Voranmeldung ist aufgrund der großen Nachfrage unbedingt notwendig und kann online vorgenommen werden unter: https://www.lobbycontrol.de/schwerpunkt/lobbyplanet-berlin/
Eine solche Lobbyismus-Stadtführung durch Berlin ist übrigens auch eine exzellente Geschenkidee für Politik- und Gesellschaftsinteressierte. Gutscheine dafür können ebenfalls unter obigem Link bestellt werden.7

Quellen:
1) https://www.lobbycontrol.de/2008/12/neu-lobbyplanet-berlin/
2) https://www.lobbycontrol.de/lobbyplanet-berlin-reisefuhrer-durch-den-lobbydschungel/
3) https://www.lobbycontrol.de/lobbyplanet-berlin-reisefuhrer-durch-den-lobbydschungel/
4) Newsletter von LobbyControl vom 01.07.2014
5) https://www.lobbycontrol.de/lobbyplanet-spende/
6) Newsletter von LobbyControl vom 01.07.2014
7) https://www.lobbycontrol.de/schwerpunkt/lobbyplanet-berlin/

Kommentar verfassen