Mutti-unfreundliches Berlin: Junge Eltern brauchen keine Blumen, sondern…

Der Muttertag steht wieder einmal vor der Tür, und auch in Berlin bereiten sich Blumengeschäfte und Supermärkte darauf vor, indem sie ihre Vorräte an bunten Sträußen sowie Pralinen aufstocken. Doch was brauchen junge Berliner Mütter (und Väter) wirklich? Viel sinnvoller als Blumen und Schokolade wären doch…

…mehr Fahrstühle in U- und S-Bahnhöfen:
Auch Fahrrad- und Rollstuhlfahrer können davon ein Lied singen: Es gibt zu wenige Fahrstühle an Berliner U- und S-Bahnhöfen. Um mit einem Kinderwagen, Fahrrad oder Rollstuhl die öffentlichen Verkehrsmittel effizient nutzen zu können, sollte es möglich sein, den Bahnsteig ähnlich schnell zu erreichen wie ein Fußgänger. Aber Pustekuchen! Wer schon einmal probiert hat, am Kottbusser Tor vom Bahnsteig der U8 oder U1 zum Ausgang zu gelangen, weiß, dass das selbst zu Zeiten abseits des Berufsverkehrs manchmal locker eine Viertelstunde dauern kann. Weiterlesen