Silvester in Berlin romantisch und ruhig? Ja, das geht!

Silvester Berlin 2012 © Berlinfische.org

Silvester Berlin 2012 © Berlinfische.org

Längst nicht jeder hat Lust, den Jahreswechsel inmitten von rücksichtslosen Böller-Berlinern zu verbringen. Das Feuerwerk am Brandenburger Tor mag ja schön anzusehen sein, aber die Böllerei ist nicht nur laut, sondern auch gefährlich, und eingequetscht zwischen einer Million Feierwütiger geht auch der letzte Hauch von Romantik verloren. Deshalb gibt es hier ein paar Tipps für alle, die Silvester in Berlin ruhig und zumindest ein kleines bisschen romantisch verbringen möchten.

Tipp 1: Silvester in der Zitadelle Spandau

Da dieses Jahr für den Silvesterabend moderate Temperaturen im Plusgrad-Bereich angesagt sind, bietet es sich an, den Jahreswechsel draußen zu verbringen. Garantiert böllerfrei ist am 31.12.2013 der Innenhof der Zitadelle Spandau Weiterlesen

Mehr Pop als Rock: The Cranberries am 8.10.2012 in der Berliner Max-Schmeling-Halle

Erst sollte es am 25.6.2012 in der Zitadelle Spandau stattfinden, dann wurde es aus privaten, nicht näher bezeichneten Gründen auf den 1. November in die Max-Schmeling-Halle verlegt und fand dort letztlich aber doch schon am 8. Oktober statt: das erste und gleichzeitig vorletzte Deutschland-Konzert der Cranberries auf ihrer diesjährigen Tour.

Dolores O'Riordan (The Cranberries) - Berlin, 8.10.2012 © berlinfische.org

Dolores O’Riordan (The Cranberries) – Berlin, 8.10.2012 © berlinfische.org

Ganz brav in Reih und Glied standen die Fans der irischen Rockband am vergangenen Montag, dem 8.10.2012, vor dem linken Eingang der Berliner Max-Schmeling-Halle. Nur etwa ein Dutzend anderer Fans wartete vor dem rechten Eingang – und hatte Glück, denn kurz nach 18:30 Uhr wurden beide Eingänge gleichzeitig geöffnet, so dass die Wartenden aus der linken Schlange schließlich ebenfalls zum rechten Eingang stürmten. Weiterlesen